Zwei neue Tickets bei der Vestischen

20 neue Linienbusse für die Vestische.Foto: Heinz-Jürgen Bourichter20 neue Linienbusse für die Vestische.

Mit zwei neuen Tickets (im Internetshop und als HandyTicket) erweitern die Vestische und ihre Partner der Kooperation Östliches Ruhrgebiet – KÖR (BOGESTRA aus Bochum, DSW21 aus Dortmund und die HCR aus Herten) das digitale Fahrscheinangebot. Das HappyHourTicket und das 30-TageTicket sind exklusiv über den Internetshop und als HandyTicket der Verkehrsunternehmen abrufbar. Die neu konzipierten Angebote empfehlen sich sowohl für Gelegenheitskunden als auch für Vielfahrer.

Die „glückliche Stunde“ des HappyHourTickets können Fahrgäste sogar einen halben Tag in Anspruch nehmen. Denn das Ticket gilt von 18 Uhr bis um 6 Uhr morgens für beliebig viele Fahrten in der Preisstufe A – beispielsweise für ganz Recklinghausen. Bei einem Preis von 2,99 Euro sparen Kunden im Vergleich zu einer einfachen Hin- und Rückfahrt in diesem Zeitraum über 42 Prozent. Vor allem Besucher von Abendveranstaltungen aller Art, wie zum Gourmet-Festival „Zu Gast in Recklinghausen“, sichern sich mit diesem günstigen Angebot bereits im Vorfeld eine sorgenfreie An- und Abfahrt.

Mit dem 30-TageTicket können jetzt auch Vielfahrer in der Preisstufe A den Gültigkeitszeitraum ihrer Monatskarte selbst bestimmen. Auf Basis der bekannten Ticket1000- und Ticket2000-Varianten sind die Fahrgäste bei diesem Angebot nicht mehr an den Kalendermonat gebunden. – und das zum gleichen Preis wie die frei verkäuflichen MonatsTickets.

Voraussetzung für die Ticketnutzung ist eine einmalige Registrierung im OnlineTicketShop bzw. für das Handyticket bei der Vestischen. Hierzu melden sich Fahrgäste vor dem Ticketkauf direkt im Webportal unter www.vestische.de an. Bei der wenige Minuten andauernden Registrierung muss ein Dokument, wie z.B. ein Personalausweis zur Identifikation angegeben werden. Sobald dieser Prozess erfolgreich abgeschlossen ist, kann das gewünschte Ticket bargeldlos erworben und via Ausdruck am heimischen Rechner oder direkt über das Mobiltelefons herunter geladen werden. Beim Kauf im OnlineShop können alle Kunden das Startdatum ihrer Tickets frei wählen. HandyTickets sind dagegen sofort mit dem Kauf gültig.

Die neuen Tickets sind zunächst innerhalb der nächsten zwölf Monate erhältlich. Bei entsprechender Nachfrage ist eine Verlängerung des Angebots möglich.

Quelle: Pressedienst Vestische 20. Juli 2015, 14:28 Uhr

Liebe Leser von halloherten,

wir - die Redaktion von halloherne, halloherten und hallorecklinghausen - stellen unsere Arbeit für das Portal halloherten ein. Vorerst.
Derzeit arbeiten wir an einem neuen Konzept für lokale Nachrichtenportale, das zunächst auf halloherne verwirklicht wird. Auf dieses Ziel konzentrieren wir jetzt alle Kräfte. Sobald das in Herne funktioniert, kommen wir zurück nach Herten.

weiter auf halloherten... weiter zu halloherne...