Kunst am Wegesrand (24)

Fassadengestaltung im öffentlichen Raum.

Folge 24. Graffiti Fassadengestaltung, Entstehung 2008-2011 Künstlerteam More Than Words

Kunst am Wegesrand (23)

Der Blitz, der den Händler traf - Kunst am Wegesrand.

Folge 23. Der Blitz, der den Händler traf; Aufstellung 1997; Leonard Wübbena (*1946); Kaiserstraße 239-241.

Kunst am Wegesrand (22)

Christus am Wegesrand.

Folge 22. Der auferstehende Christus; Aufstellung um 1958; Joseph Krautwald (1914-2003); Fußweg Nonnenkampsteg.

Kunst am Wegesrand (21)

Das Bronze-Fohlen vor seinem ursprünglichen Platz am Rathaus.

Folge 21. Großes Vollblutfohlen, Entstehung: 1940, Aufstellung: Juni 1957, Künstler: Renée Sintenis (1888–1965), lange Zeit stand es vor dem Rathaus. Im Augenblick wartete es gut behütet auf seinen …

Kunst am Wegesrand (20)

Die Musikanten.

Folge 20. Die Musikanten: Aufstellung 1992, Künstler: Josef Krautwald (1914–2003), Ort: zwischen Rathausanbau (Kurt-Schumacher-Straße 2) und Volkshochschule (Resser Weg 1). 

Kunst am Wegesrand (19)

Die Bodenflügel am Otto-Wels-Platz.

Folge 19. Bodenflügel, Einweihung: 14. Juni 2005, Künstlerin Dorothee Bielfeld (*1973) mit wbp Landschaftsarchitekten, Ort: Otto-Wels-Platz/Kurt-Schumacher-Straße.

Kunst am Wegesrand (18)

Otto-Wels-Gedenktafel.

Folge 18. Otto-Wels-Gedenktafel, Aufstellung 16. September 1983, Künsler: Heinrich Brockmeier (*1938), Ort: Otto-Wels-Platz

Kunst am Wegesrand (17)

Initiative Stadt.Kunst am Summstein im September 2011.

Folge 17. Großer Summstein (Modell Krefeld), Aufstellung 1994, von Hugo Kükelhaus (1900–1984), Innenhof des Glashauses (Hermannstraße 16/Jacobstraße). Etwas versteckt und trotz seiner Höhe von …

Kunst am Wegesrand (16)

Miteinander - Skulptur.

Folge 16. Miteinander. Aufstellung 3. August 1999, von Heinrich Brockmeier (*1938), Hermannstraße / Ecke Jakobstraße. Das Werk Miteinander von Heinrich Brockmeier besteht aus zwei nebeneinanderstehenden, …

Kunst am Wegesrand (15)

THIN(G)K -Denkmal für Jugendliche.

Folge 15. THIN(G)K -Denkmal für Jugendliche. Entstehungszeitraum 15.–16. Mai 1999, Schüler der Rosa-Parks-Schule mit Bernd Moenikes (*1955) und H. D. Gölzenleuchter (*1944), Standort: vor dem Städtischen …

Kunst am Wegesrand (14)

Schweineherde am Otto-Wels-Platz.

Folge 14. a) Schweineherde. Aufstellung 3. Mai 1990, von Peter Lehmann (1921-1995), Standort: Otto-Wels-Platz in der Innenstadt. Die 10-teiligeSchweineherde des Bremer Bildhauers Peter Lehmann wurde 1990 …

Kunst am Wegesrand (13)

St. Antonius an der Kranzplatte.

Folge 13. Sankt Antonius, Aufstellung 1903, von Wilhelm Bolte (1859-1941), Standort: Kranzplatte in der Innenstadt. An der Kranzplatte wacht auf hohem Sockel mit Spitz- und Kleeblattbögen, den typischen …

Kunst am Wegesrand (12)

Brunnensäule von Waldemar Wien.

Folge 12. Brunnensäule, Aufstellung 5. September 1979, von Waldemar Wien (1927-1994), Standort Ewaldstraße / Kranzplatte. Die 2,5 Meter hohe Brunnensäule entstand nach einem Wettbewerb, in dem sich …

Kunst am Wegesrand (11)

Kommunikation von Heinrich Brockmeier.

Folge 11. Kommunikation, Aufstellung 15. Mai 1986, von Heinrich Brockmeier (*1938), Standort Ewaldstraße / Vitusstraße. Wäre sie nicht überlebensgroß, nackt und aus Bronze, würde sie wahrscheinlich …

Kunst am Wegesrand (10)

Lesender von Heinrich Brockmeier.

Folge 10. Lesender, Aufstellung 3. Dezember 1984, von Heinrich Brockmeier (*1938), Standort Place d’Arras. Die Bronzeplastik Lesender ist eines von fünf Werken des Bildhauers Heinrich Brockmeier im …

Kunst am Wegesrand (9)

Mädchen mit Taube von Annette Wittkamp-Fröhling.

Folge 9. Mädchen mit Taube, Aufstellung 1990, von Annette Wittkamp-Fröhling (*1946), Entwurf 1986, Auftragserteilung 1989, Standort: Antoniusplatz / Ecke Antoniusstraße. Ein Mädchen, das eine anscheinend …

Kunst am Wegesrand (8)

Sankt Sebastianus von Karl-Heinz Klein .

Folge 8. Sankt Sebastianus Aufstellung 1978, von Karl-Heinz Klein (*1926), Standort: St.-Antonius-Kirche, Südseite (Marktplatz-Mitte). Nach dem Ausbau der Sakristei der St.-Antonius-Kirche wurde 1958 …

Kunst am Wegesrand (7)

Sankt Elisabeth von Hilde Schürk-Frisch.

Folge 7: Sankt Elisabeth - Anbringung 23. September 1977, von Hilde Schürk-Frisch (1915-2008), Standort: St.-Elisabeth-Hospital (Im Schlosspark 12). Ein weiteres Werk der Bildhauerin Hilde Schürk-Frisch …

Kunst am Wegesrand (6)

Schutzmantelmadonna am Marktplatzt in der City.

Folge 6: Schutzmantelmadonna. Aufstellung am St.-Elisabeth-Hospital, Im Schlosspark 12, 1960/1962, von Bonifatius Stirnberg (1933). Aufstellung Marktplatz Innenstadt 1978, von Hilde Schürk-Frisch (1915-2008).

Kunst am Wegesrand (5)

Das jüngste Gericht von Franz Crone.

Folge 5. Jüngstes Gericht (für die Priestergräber) - Aufstellung Oktober 1965, von Franz Crone (1922-2002), Standort: Alter Friedhof Herten-Mitte. Das inzwischen leicht verblasste, zur Zeit seiner …

Kunst am Wegesrand (4)

Gänsebogen von Wolfgang Lamché.

Folge 4. Gänsebogen mit Gänseplastik - Aufstellung 1997, von Wolfgang Lamché (*1947), Standort: Margarete-Stein-Platz / Eingang zum Alten Friedhof. Für sein Werk wählte der in Hamm geborene Künstler …

Kunst am Wegesrand (3)

Burgenland von Nils-Udo.

Folge 3: Burgenland - Aufstellung 2010 - Nils-Udo (*1937), zwischen Schlosspark und Landschaftspark Hoheward. Im Rahmen der Kulturhauptstadt RUHR.2010 schuf der Künstler Nils-Udo das Burgenland, das …

Kunst am Wegesrand (2)

Stadtteilbrunnen von Michael Friederichsen.

Folge 2: Stadtteilbrunnen - Aufstellung 1987, von Michael Friederichsen (*1938), Standort: vor dem Bürgerhaus Herten-Süd, Hans-Senkel-Platz 1. Der Stadtteilbrunnen des Münchner Bildhauers Michael Friederichsen …

Kunst am Wegesrand (1)

Holzplastik von Leonard Wübbena.

Im Stadtgebiet stehen rund 50 Kunstobjekte verschiedener Art, die Sylvia Seelert mit ihrem Team vom Kulturbüro in der Broschüre Kunst im öffentlichen Raum zusammengefasst hat. halloherten wird nach …

Liebe Leser von halloherten,

wir - die Redaktion von halloherne, halloherten und hallorecklinghausen - stellen unsere Arbeit für das Portal halloherten ein. Vorerst.
Derzeit arbeiten wir an einem neuen Konzept für lokale Nachrichtenportale, das zunächst auf halloherne verwirklicht wird. Auf dieses Ziel konzentrieren wir jetzt alle Kräfte. Sobald das in Herne funktioniert, kommen wir zurück nach Herten.

weiter auf halloherten... weiter zu halloherne...